Insel Hvar und Paklinski Inseln, Kroatien

Luka Kalember, Marketing Manager
24/10/2019

Wo befindet sich die Insel Hvar?

43°10’20.1″N 16°26’31.3″E

Lage und kurze Geschichte von Hvar

Hvar ist eine Insel in der Adria, die sich vor der dalmatinischen Küste zwischen den Inseln Brač, Vis und Korčula befindet.

Die Hänge sind von Pinienwäldern mit Weinbergen, Olivenhainen, Obstgärten, Lavendelfeldern und typisch mediterraner Flora bedeckt.

Das Klima ist geprägt von milden Wintern und warmen Sommern mit vielen Sonnenstunden.

Die Lage von Hvar im Zentrum der adriatischen Segelrouten hat diese Insel lange Zeit zu einer wichtigen Basis für den Handel entlang der Adria, über Italien bis hin zum gesamten Mittelmeerraum gemacht.

Es wurde seit prähistorischen Zeiten bewohnt, ursprünglich von einem neolithischen Volk und später von den Illyrern.

Die alten Griechen gründeten die Kolonie Pharos im Jahr 384 v. Chr. an der Stelle des heutigen Stari Grad und machten sie zu einer der ältesten Städte Europas.

Sie waren auch verantwortlich für die Festlegung der landwirtschaftlichen Ackerabteilungen der Ebene von Stari Grad, die heute zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört.

Im Mittelalter gewann die Stadt Hvar im venezianischen Reich als wichtiger Marinestützpunkt an Bedeutung. Der Wohlstand brachte Kultur und Kunst mit einem der ersten öffentlichen Theater in Europa, Adelspalästen und vielen schönen Gemeinschaftsgebäuden.

Das 16. Jahrhundert war eine unruhige Zeit, in der einige ungewöhnliche befestigte Gebäude am Nordufer entstanden, um die lokale Bevölkerung zu schützen.

Nach einer kurzen Zeit unter napoleonischer Herrschaft wurde die Insel Teil des österreichischen Reiches, eine friedlichere und blühendere Zeit. An der Küste wurden Häfen ausgebaut, Kais, Fischerei und Bootsbau betrieben.

Gleichzeitig stiegen die Weinexporte der Insel sowie die Lavendel- und Rosmarinproduktion für die französische Parfümindustrie.

Das 20. Jahrhundert und die Gegenwart haben jedoch einen neuen Schwerpunkt für das Leben der Inselbewohner eingeläutet – den Tourismus.

Die Insel ist vielseitig und bietet zahlreiche Möglichkeiten für Erkundung, Entspannung und Hedonismus an. Aufgrund der vielen Orte, die man gesehen haben muss, lässt sich die Insel am besten beim Segeln erkunden.

Die Stadt Hvar

Hvar blog slika ispod podnaslova The City of Hvar

Hvar ist die beliebteste Stadt der Insel und das Zentrum für soziale Aktivitäten. Bei jüngeren Besuchern ist sie am beliebtesten.

Die Stadt hat eine reiche Geschichte und ist reich an kulturellen Sehenswürdigkeiten und Möglichkeiten für gutes Essen.

Der Mittelpunkt der Stadt ist der zentrale Platz oder die Piazza, der größte Platz in Dalmatien. Ursprünglich war es eine tiefe Bucht, die jahrhundertelang mit Steinen gefüllt war, bis sie ihre heutigen Dimensionen erreichte.

Im Wesentlichen war es ein Raum, der zwei befestigte Städte verband: Groda im Norden und Burg im Süden. Bis zum 15. Jahrhundert wurde der Platz mit der Kathedrale im Osten und dem Meer im Westen gebildet. Der Gemeinschaftsbrunnen in der Mitte der Piazza stammt aus dem Jahr 1529 und ist nach wie vor das Zentrum der Stadt und ein Treffpunkt für Einheimische und Touristen.

Der Platz ist von zahlreichen kleinen Cafés und Restaurants umgeben.

Kathedrale von Hvar, City Lodge & das Arsenal

Hvar blog slika ispod podnaslova Hvar Catherdral, City lodge...

Am östlichen Ende des Platzes befindet sich die Kathedrale St. Stephan I. Papst und Märtyrer. Es gab eine frühere Kirche an der Stelle, an der die St.-Stephans-Kirche errichtet wurde und diese wurde im 13. Jahrhundert zur Kathedrale, als der Sitz der Diözese von Stari Grad nach Hvar verlegt wurde.

Das Gebäude ist eine dreischiffige Basilika mit einem quadratischen Schrein und einem Chor aus der Renaissance. Die Kathedrale hat eine dreifarbige Fassade aus der Spätrenaissance, die die Heilige Dreifaltigkeit symbolisieren soll.

Der Glockenturm im Norden wurde 1550 fertiggestellt. Die Kirche selbst ist ein schönes Stück gotischen Erbes und Erbes der Renaissance. Die Altäre sind mit Gemälden venezianischer Meister geschmückt.

Die Kathedrale ist für die Öffentlichkeit zugänglich und die Kunstsammlung ist ein Muss, wenn Sie die Stadt besuchen.

Direkt neben dem Platz im Nordosten befindet sich die City Lodge von Hvar. Es wurde erstmals 1289 erwähnt, jedoch ist das heutige Gebäude ein klassisches Gebäude der Spätrenaissance, welches im 15. Jahrhundert begonnen und im 16. Jahrhundert fertiggestellt wurde.

Es brannte während der türkischen Invasion im Jahr 1571 ab, wurde aber später wieder aufgebaut und renoviert. Es war das Verwaltungszentrum der Stadt und wurde sogar während der venezianischen Herrschaft als öffentliches Gerichtsgebäude genutzt.

Während der venezianischen Herrschaft wurde die Lodge als öffentliches Gerichtsgebäude genutzt.

In späteren Zeiten war es das Herz des gesellschaftlichen Lebens der reicheren Inselbewohner.

Auf der gegenüberliegenden Seite des Platzes im Südosten befindet sich das Arsenal bzw. ein Lagerhaus. Es wurde zwischen 1292 und 1331 erbaut und diente als Schiffswerft für Galeeren.

Es wurde mehrfach renoviert und 1612 um eine große Terrasse erweitert, welche als Zugang zum neu gegründeten Theater diente.

Das Theater im Arsenal ist das erste öffentliche Theater in Europa.

Das Auditorium entstand 1803, als die Theatergesellschaft gegründet wurde. Es wurde seitdem renoviert und sein heutiges neobarockes Erscheinungsbild reicht bis in die Mitte des 19. Jahrhunderts zurück.

Das Theater diente noch heute als Ort für kulturelle Veranstaltungen und beherbergt unter anderem die Galerie für zeitgenössische Kunst, die das ganze Jahr über geöffnet ist.

Das Anlegen im Stadthafen kann sehr teuer sein. Daher legen die meisten Besucher in Palmižana an, einer in der Nähe gelegenen, segelfreundlichen Insel und pendeln mit einem regulären Wassertaxi nach Hvar.

Die kleine Insel Palmižana ist wunderschön und auf jeden Fall einen Besuch wert.

Hvar blog slika kod spominjanja restorana Passarola

Wir empfehlen Ihnen, Teil unseres Sailing Lovers Clubs zu werden und eine Ermäßigung von 15% in Passarola, einem fabelhaften Restaurant im Stadtzentrum, zu erhalten.

Palmizana, Paklinski Inseln

Hvar blog slika ispod podnaslova Palmižana, Paklinski Islands

Palmižana ist der bekanntere Name für die kleine Insel St. Clemens. Es ist eine der vielen Inseln im einzigartigen Paklinski-Archipel, das für seine Schönheit bekannt ist.

Der ACI-Yachthafen Palmižana befindet sich an der Nordostküste der Insel und ist nur 4 km von Hvar entfernt. Palmižana ist der ideale Rückzugsort für alle, die dem Trubel des Stadtlebens entfliehen möchten.

In diesem beliebten Seglerort erleben Sie einen entspannten und unbeschwerten Urlaub in einer einzigartigen Atmosphäre, im Einklang mit der Natur.

Nur einen kurzen 10-minütigen Spaziergang vom Yachthafen entfernt befindet sich der einzigartige und wunderschöne Meneghello. Es ist ein Restaurant, ein botanischer Garten und beherbergt die Kunstsammlung zeitgenössischer kroatischer Künstler.

Der üppige tropische Garten beherbergt eine reiche botanische Sammlung mit einem hundertjährigen Kiefernwald, exotischen Bäumen, duftenden und aromatischen Büschen, Palmen, Yuccas, Agaven, Aloe Vera und vielem mehr. Es ist ein großartiger Ort zum Erkunden und einen Spaziergang wert. Auf der Insel gibt es viele Wege, auf denen Sie malerische Spaziergänge unternehmen können, um die Schönheit der Natur zu genießen.

Wenn Sie die Möglichkeit haben, empfehlen wir Ihnen das Mittag- oder Abendessen im fabelhaften Restaurant „Patak“. Das ausschließlich über das Meer zugängliche Restaurant bietet eine atemberaubende Aussicht, unberührte Natur, hervorragenden Fisch und andere lokale Spezialitäten.

Nutzen Sie auch die Gelegenheit einen der fantastischen Cocktails zu probieren.

Hvar blog slika kod spominjanja restorana Patak

Werden Sie Mitglied in unserem Sailing Lovers Club und erhalten Sie bis zu 10% Rabatt auf Ihr Mittag- oder Abendessen. 

Stari Grad, Hvar

Die antike Stadt Faros, das heutige Stari Grad, war die erste griechische Siedlung auf der Insel Hvar und kann auf eine 2400-jährige Geschichte zurückblicken. Es ist der perfekte Ort für einen entspannten Aufenthalt in einer Stadt.

Der Yachthafen befindet sich in der Nähe des Hauptplatzes der Stadt, wo in den Sommermonaten viele Musik- und Kulturveranstaltungen stattfinden. Das sehenswerte Sommerhaus Tvrdalj des Renaissance-Dichters Petar Hektorović liegt direkt am Platz und ist ganzjährig für Besucher geöffnet.

Es ist eine der berühmtesten Renaissancevillen in Kroatien. Die Villa mit einem Fischteich und einem Taubenschlag ist das berühmteste Gebäude in Stari Grad.

Der Dichter baute es sein ganzes Leben lang und es hatte für ihn die gleiche Bedeutung wie sein literarisches Werk. Dort realisierte er die Idee eines Mikrokosmos – einer kleinen, geschlossenen Welt, in der alle göttlichen Wesen – Fische, Vögel, Kräuter und Menschen – einen Lebensraum hatten.

Der Tvrdalj ist auch ein Steinbuch – Hektorović hat mehr als zwanzig Steininschriften in lateinischer und italienischer Sprache sowie Inschriften in kroatischer Sprache geschnitzt.

Ein absolutes Muss bei einem Besuch der Stadt ist die Ebene von Stari Grad, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Die große Ebene nimmt den zentralen Bereich der Insel ein und hat das Leben auf der Insel seit Tausenden von Jahren aufrechterhalten.

Die Ebene ist in der Tat eine Kulturlandschaft, die von Tausenden von Jahren menschlicher Arbeit geprägt ist. Die antiken, von Menschenhand geschaffenen Merkmale stammen aus der Zeit vor 24 Jahrhunderten, als griechische Kolonisten die Ebene in rechteckige Grundstücke aufteilten, die jeweils mit Trockenbauwänden eingezäunt waren.

Die traditionellen Trockenmauern, die als Teil des immateriellen Kulturerbes der UNESCO erhalten sind, sind in ganz Dalmatien verbreitet und werden noch heute von einheimischen Handwerkern gebaut.

Vrboska, Hvar

Hvar blog slika ispod podnaslova Vrboska

Vrboska ist eine der malerischen Ortschaften auf der Insel Hvar. Es befindet sich am Grund einer tiefen und gut geschützten Bucht. Die Insel in der Mitte der Bucht und die alten Steinbrücken, die die beiden Ufer der Bucht verbinden, haben diesem Dorf den Spitznamen „kleines Venedig“ eingebracht.

Eines der einzigartigsten Dinge, die man in Vrboska erleben kann, ist die exquisite Renaissance-Kunstsammlung. Vor allem das Polyptychon von Paolo Veronese welches sich in der Pfarrkirche St. Lawrence befindet.

Die Kirche wurde im 15. Jahrhundert erbaut und danach zweimal erweitert. Das heutige Erscheinungsbild stammt aus dem 17. Jahrhundert. Die Pfarrkirche wurde geplündert und sowohl bei den venezianischen als auch bei den türkischen Angriffen niedergebrannt.

Unabhängig davon beherbergt es eine der reichsten Gemäldesammlungen in Dalmatien, insbesondere wenn die Quantität und Qualität seiner Kunstwerke mit der Größe des Ortes und seiner Bevölkerung korreliert.

Ein weiterer interessanter Teil der lokalen Geschichte, der in Vrboska erkundet werden kann, ist die Fischerkultur von Hvar. Das Fischereimuseum beherbergt zahlreiche traditionelle Werkzeuge und Ausrüstungen, die Seefahrer und Fischer im Laufe der Jahrhunderte verwendeten. Es lohnt sich, einen Blick auf eine langsam verschwindende Lebensweise zu werfen.

Das Museum beherbergt auch eine Sammlung von Krabben, Fischen und Muscheln des adriatischen Meeresbodens sowie eine Amphore aus der Römerzeit.

Die Insel Hvar ist ein großartiger Ort, um lokalen Wein zu genießen, zu schnorcheln und alles zu genießen, was die unberührte Adria zu bieten hat, regionale Küche zu essen und die alte und Renaissance-Geschichte Kroatiens kennenzulernen.

Es ist ein pulsierendes Zentrum voller historischem Erbe, kultureller Ereignisse, exquisiter Gourmetküche und natürlicher Schönheit. Es bietet viele Möglichkeiten zur Erkundung und geht gleichzeitig auf die individuellen Interessen aller Besucher ein.

KOSTENLOSE TIPPS

Segel- und Ankermöglochkeiten rund um Hvar

Es ist immer von Vorteil zu wissen, was man auf der Insel Hvar besuchen und sehen sollte. Unter anderem finden Sie auch unsere Antworten dazuz, wo man auf der Insel Hvar essen kann.

Zusammen mit einer kurzen Geschichte und interessanten Orten wird dieser Blog Ihnen diese wunderschöne Insel sicherlich ein bisschen näher bringen.

Daher bleibt uns nur nochn übrig Ihnen unsere Vorschläge für Topbuchten, in denen Sie sich tagsüber wiederfinden oder die Nacht vor Anker verbringen können zu nennen.

Hier finden Sie unsere Auswahl:

EARLY BOOKING 15% DISCOUNT
SEASON 2020

Dufour D430 Grand Large

Premium Technical
Standart Garantie

Erfahren Sie Mehr

Sailing Lovers Club bietet die besten Deals

Erfahren Sie als erster über unsere besten Deals und Angebote
Das Beste daran, es ist KOSTENLOS!

Werden Sie Mitglied und erhalten Sie die neuesten Angebote und Updates

Sailing Lovers Club bietet die besten Angebote:

  • 10% zusätzlicher Rabatt auf alle Segelyachten
  • Erfahren Sie als Erster mehr über die besten Bootsangebote
  • Ermäßigungen in den besten und exklusivsten Restaurants
  • Rabatte für Provisioning Services
  • Ermäßigungen für Aktivitäten und Freizeitangebote
  • Willkommenspaket
  • Und wir fügen noch viel mehr hinzu

Das Beste von allem, es ist KOSTENLOS!

  • This field is for validation purposes and should be left unchanged.

Share This